Sonntag, 23. August 2009

Maxdome bald auch für Mac und Linux und mit GMX kostenlose Movie Flat

Eine gute Nachricht nicht nur für Ubuntu User: Wie ich eben vom Kundenservice erfahren habe wird die Filmplattform Maxdome trotz DRM bald auch für Mac und Linux verfügbar sein:

"Im Laufe des Jahres werden wir vom Flash- auf den Silverlightplayer umschwenken. Dadurch wird es möglich sein, auch andere Betriebssysteme für den Filmabruf über maxdome zu nutzen."

Update (15.03.2011): Leider heißt es in der Maxdome Hilfe immer noch: "Das Linux-Pendant "Moonlight" wird derzeit aufgrund eines fehlenden Features noch nicht unterstützt." Es gibt jedoch Gerüchte, dass es mit der ganz neuen Moonlight Version gehen könnte. Die jedoch nicht bestätigt werden konnten. Moonlight 4 unterstützt laut Release Notes alle API Funktionen von Silverlight 3 und einen Teil der 4er Funktionen. Maxdome benötigt Silverlight 4.

Langjährige GMX Kunden bekommen schon länger monatlich einen Film geschenkt. Jetzt habe ich aber eine Mail bekommen, dass man mit einem GMX FreeMail Plus Account eine Movie Flat umsonst bekommt:

"als Dankeschön für Ihre Registrierung bei GMX FreeMail haben wir für Sie ein tolles Geschenk reserviert:

Freuen Sie sich auf grenzenloses Filmvergnügen, denn als Nutzer von GMX FreeMail steht Ihnen die maxdome Movie-FLAT komplett kostenlos zur Verfügung!

Damit holen Sie sich über 300 spannende Filme aus vielen Genres, Top-Serien, faszinierende Dokus sowie prickelnde Erotik direkt auf Ihren Bildschirm!

Suchen Sie nicht das Kleingedruckte - es gibt keines!
Für GMX Mitglieder ist die Movie-FLAT garantiert dauerhaft kostenlos und es bestehen keinerlei Verpflichtungen für Sie."

Bei mir kam die Mail nach einem Wechsel von FreeMail nach FreeMail Plus, auch wenn die Mail sich nach Anmeldung zu FreeMail anhört. Als ich vor ein paar Wochen bei einen anderen Account den gleichen Wechsel gemacht habe kam die Mail noch nicht. Also ist es entweder Glück oder es wurde erst kürzlich aktiviert.

Natürlich ist bei kostenlosen Angeboten von GMX höchste Vorsicht zu empfehlen, siehe GMX TopMail Betrug I und II. Deswegen habe ich gleich Screenshots von allen Seiten gespeichert.

Nach der Anmeldung kam eine Mail von maxdome: "Da die Movie-FLAT für Sie grundsätzlich unbegrenzt kostenfrei zur Verfügung steht, ist eine Kündigung nicht notwendig." Auch in maxdome selbst ist kein Kostenhinweis zu finden.

Es scheint auch keine zeitliche Befristung zu geben. Da bin ich mal gespannt wo der Haken ist...




Like it? Share it! Flattr this

1 Kommentar:

Björn hat gesagt…

Denkste. Die prüfen zusätzlich noch auf IE.

Ihr Betriebssystem: Linux
Sie benötigen Microsoft Windows XP, Windows Vista oder Mac OS (ab 10.4.8), um das Silverlight Plugin installieren zu können.

Moonlight ist installiert.